top of page

Jahresrückblick 2022

Das zu Ende gehende Jahr war in vielerlei Hinsicht aufregend. Sowohl weltpolitisch, als auch für mich privat. Da über die große Politik bereits etliche Rückblicke verfasst wurden, beschränke ich mich an dieser Stelle auf meine sehr persönlichen Themen und einige ausgewählte Höhepunkte.

Nachdem im März diverse Vortreffen zur Wahl stattfanden, ging es im April für mich so richtig los mit dem Wahlkampf. Meine Homepage ging online, ebenso wie ein eigener Facebook und Instagram Kanal mit dem Schwerpunkt Bürgermeisterwahl.

Gleich Anfang Mai konnte der SPD Ortsverein endlich wieder Waldfest feiern und damit die Saison eröffnen.

Im Juni fand die tolle Ausstellung von KreArt im ehemaligen Gebäude der VR Bank statt, für mich etwas Besonderes, da ich früher hier gearbeitet habe. Nach vielen konzeptionellen Treffen und Abstimmungen habe ich außerdem mein Wahlprogramm, meine Schwerpunkte, veröffentlicht.

Im Juli fand dann auch wieder das Lindenfest der protestantischen Kirchengemeinde statt. Die SPD Pfalz und die SPD Mutterstadt durften indes ein besonderes Jubiläum feiern, nämlich ihr 150-jähriges Bestehen. Ich bin stolz, dass unser Ortsverein den Festakt im Palatinum ausrichten und mit der Bundestagspräsidentin Bärbel Bas eine hoch angesehene Politikerin begrüßen durfte. Viele Gäste aus der regionalen und überregionalen Politik sowie von befreundeten Vereinen waren ebenfalls zugegen.

Schließlich wurde im Juli meine erste Werbung ortsweit verteilt, eine Postkarte mit Kontaktmöglichkeiten und einer kurzen Vorstellung.



Im August gab es gleich zwei große Feste in Mutterstadt, die beide richtig gut besucht waren, das Feuerwehrfest und die Kerwe. Während ich bei der Feuerwehr einfach nur Gast sein durfte, war bei der Kerwe Arbeitseinsatz mit meinem Ortsverein gefragt.

Besonders spannend war für mich, meinen eigenen Wein etikettieren zu dürfen, den ich zusammen mit dem Weingut Hartmann ausgesucht habe. Eine weitere Premiere war die AnsprechBar, die ich auf dem Markt an der Neuen Pforte seitdem regelmäßig anbiete.

Wie jedes Jahr hat der SPD Ortsverein auch wieder eine schöne Radtour durchgeführt, bei der man viel über anstehende Projekte im und um den Ort herum erfahren konnte. Ich habe darüber hinaus angefangen, mein Wahlprogramm in Blogeinträgen auf der Homepage nach und nach detaillierter zu erklären und einen Newsletter für interessierte Mitbürger:Innen eingerichtet.



Eine weitere tolle Premiere war das 1. Platzkonzert auf dem Vorplatz der Neuen Pforte mit der Jazzband Octophones im Oktober. Da die Veranstaltung ein so großer Erfolg war, werden wir so etwas sicher öfter anbieten. Ich hoffe auch, dass andere Vereine sich dadurch ermutigt fühlen, hier Konzerte zu veranstalten.

Über 50 Kinder durften wir beim Spielplatzfest der SPD begrüßen, die sichtlich Spaß an den angebotenen Spielen hatten. Auch das Herbstfest der TSG Mutterstadt mit Zwiebelkuchen und neuem Wein, bei dem ich helfen durfte, war ein voller Erfolg.



Im November haben wir unsere beliebte Veranstaltungsreihe "Auf ein Glas Wein mit..." wieder aufleben lassen und durften unseren Ministerpräsidenten a.D., Kurt Beck, bei uns begrüßen. Aufgrund der Vielzahl an Veranstaltungen und Terminen, die ich wöchentlich besuche, habe ich mich entschlossen, einen Wochenrückblick zu schreiben. Ein besonderer Höhepunkt für mich war die Verteilung meines Vorstellungsflyers im ganzen Ort.

Im Dezember fand dann auch endlich wieder der Weihnachtsmarkt am Rathaus statt! Der SPD Ortsverein hat wieder ein traditionelles Marktfrühstück bei klirrender Kälte und schönstem Sonnenschein angeboten. Außerdem konnte ich bei zwei sehr interessanten Terminen im Bauhof der Gemeinde und im Pfalzmarkt dabei sein.

Neben diesen ausgewählten Höhepunkten gab es noch viele weitere Chor- und Instrumentalkonzerte, Veranstaltungen in den Kirchen, Ausstellungen, Waldfeste, Sportveranstaltungen und natürlich politische Termine, die es wahrzunehmen galt.







Comments


bottom of page